1000L IBC Wasserstoffperoxid

Viele VARIBOX FC und SC Intermediate Bulk Containers (IBC) sind mit 1000L IBC Wasserstoffperoxid (H202) gefüllt. Die wiederverwendbaren VARIBOX-IBCs werden häufig für den sicheren Transport und die Lagerung von Wasserstoffperoxid verwendet. Die VARIBOX ist für alle Konzentrationen bis zu 60% geeignet. Die Formel für Wasserstoffperoxid lautet H2O2 und ist im ADR unter UN 2014 oder UN 2984 zu finden. Die empfohlene Version der VARIBOX für diese Chemikalie ist VITON. Bei Wasserstoffperoxid ist eine Druckentlastung erforderlich!

1000L IBC Wasserstoffperoxid

Sicher

Wiederverwendbar

Nachhaltig

1000L IBC Wasserstoffperoxid

Die VARIBOX-Behälter sind bekannt für den sicheren Transport und die Lagerung des starken Wasserstoffperoxids. Eine wichtige Tatsache bei dieser Chemikalie ist, dass es sich um ein instabiles Gefahrgut handelt, das sich langsam in Wasser und Sauerstoff zersetzt. Höhere Temperaturen und auch Licht beschleunigen die Zersetzung. Bei dieser Reaktion wird Wärme freigesetzt. Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit organischen Materialien und vielen Metallen, da diese die Zersetzung stark beschleunigen können. Holz, Papier oder Baumwolle können sogar anfangen zu brennen, wenn sie mit Wasserstoffperoxid in Berührung kommen. Um sicherzustellen, dass diese potenziell gefährliche Reaktion nicht stattfindet, sind alle VARIBOX Behälter mit einem geschlossenen System ausgestattet. Das bedeutet, dass bei korrekter Verwendung des Safeline-Systems oder des VARIBOX-Ventils der Kontakt zwischen Wasserstoffperoxid und anderen potenziell gefährlichen Kontaktmaterialien vermieden wird. Und bei der vollständig geschlossenen VARIBOX FC oder der VARIBOX SC mit einem schwarzen Innenbehälter wird die Zersetzung durch Licht vermieden. Dies sind wichtige Sicherheitsvorteile der VARIBOX.

Wasserstoffperoxid auf die sicherste Art und Weise verwenden

Die sichersten IBC für den Transport und die Lagerung gefährlicher Stoffe sind die VARIBOX-Behälter. Mit Zulassungen wie UN und DIBt helfen die Behälter den Kunden und Anwendern von Wasserstoffperoxid, die Vorschriften in ihrem Land zu erfüllen. Wofür wird diese Chemikalie verwendet? Da es sich um ein gutes Desinfektionsmittel handelt, wird Wasserstoffperoxid in Anwendungen wie (Abwasser-)Behandlung und Reinigung eingesetzt. Ein weiterer Markt für diese Chemikalie ist die Papier- und Zellstoffindustrie, wo sie als Bleichmittel verwendet wird. Wie Sie sehen, gibt es eine Vielzahl von Anwendungen für diese Chemikalie. Durch die Verwendung dieser Chemikalie in Kombination mit der VARIBOX entscheiden sich Kunden und Anwender für eine sichere und nachhaltige Lösung.

VARIBOX CC No struggling with drums

Viton für Wasserstoffperoxid verwenden

Wir empfehlen Ihnen, für diese chemische Substanz die Viton-Version des VARIBOX-IBCs zu wählen, um optimale Sicherheit zu gewährleisten. Ein weiterer wichtiger Hinweis bei der Verwendung der VARIBOX für Wasserstoffperoxid: ein Druckentlastungsventil ist zwingend erforderlich. Wie bereits im ersten Absatz erwähnt, kann diese Chemikalie aufgrund ihrer Eigenschaften einen Druck aufbauen. Die spezielle Entlüftung sorgt dafür, dass der Behälter den aufgebauten Druck ablässt. Die wichtigsten Eigenschaften dieser chemischen Substanz sind:

  • Formel H2O2
  • CAS-Nummer 7722-84-1
  • UN-Nummer 2014 oder UN 2984
  • ADR-Klasse 5.1
  • ADR-Verpackungsgruppe II

VARIBOX IBCs für die Chemikalien auf dieser Seite

Wir bieten Verpackungen für die Chemiedistribution, die sich durch Sicherheit, Wiederverwendbarkeit und Nachhaltigkeit auszeichnen.

VARIBOX Single Containment

VARIBOX

Single containment
  • 10x längere Lebensdauer
  • 99% wiederverwertbares Material
  • DN50-PN10 Kugelhahn
VARIBOX Full Containment

VARIBOX

Full Containment
  • 110% Auffangvorrichtung integriert
  • 10x längere Lebensdauer
  • <0,5 Liter Restmenge
VARIBOX Compact Containment

VARIBOX

Compact Containment
  • Eliminiert manuelles Anheben
  • Keine Auffangwannen erforderlich
  • 100% geschlossenes System